Der Ruf-Scooter ist repariert wieder bei mir

Irgendwer hat den Ruf-Scooter reparieren lassen und zu mir gebracht. Wie das ging, keine Ahnung.

Das Letzte, was ich von meiner elektrischen Gehilfe weiss: Sie blieb beim Sternen Muri BE zurück, der Polizist Siegl und das Wirtepaar haben sich vor Freude die Hände gerieben, die Wirtsfrau hat sogar über mich gelacht und in die Hände geklatscht, mich verhöhnt und verspottet. Das darf man in der CH ungestraft. Sollen sie doch einen Käfig aufstellen und Mittelalter spielen.

Ich weiss, warum ich aus dieser sog. Demokratie nur eins will, auswandern!!

Und gestern kam der Scooter mit Schlüssel, piekfein repariert, Akku total voll, hier an. Welch eine Riesenfreude und -erleichterung…

Der Viano ist bei Eggimann Muri BE, der Detleffs kommt auch dorthin zurück und Eggimann, den ein weisser Soz.arbeiter, Zunft zu Schmieden gegen mich aufgehetzt hat, arbeitet nonstopp für mich und der Weisse kommt mit allen andern vor ein kantonales Gericht, vermutlich eher ein Bundesgericht, weil die Bernburger die Macht im ganzen Kanton Bern haben. Also Minimum exkantonal, wohl eher Bundesebene oder UNO-Ebene, die UNO-Menschenrechtskonvention ist internationales Recht und nicht Europarecht, das wäre Den Haag, als oberste Rechtsstelle.

Wer denkt, ich will den Rest meines Lebens in Gerichtssälen verbringen, der irrt sich gewaltig. Ich will reiten, verliebt sein , einen Blindenführhund, Pudel und keinen verfressenen Labrador aus Allschwil. Etc, etc.

Zusammengefasst: Kriminelle Energie ist mir nur lästig und raubt mir Lebenszeit und-kraft. Weg damit!!!

Kommentar verfassen