KESB Langnau will mich manipulieren

„Nein, danke der Anfrage, nein danke.“, ist und bleibt meine Antwort.

Klar kann eine Beiständin ihre Klientel beliebigstens manipulieren und rumschubsen, allein ICH GEHÖRE NICHT ZU IHRER KLIENTEL, MICH SCHUBST NIEMAND MEHR RUM.

Natürlich hat meine Einstellung ihren Preis und der ist für meine Verhältnisse sehr hoch.

Ab zurück ins Schneckenloch, das tut viel weniger weh.


Typischer Dany-Querschläger nach diesem heftigen Schalg in meine Magengrube: „Dr Hans im Schnäggeloch het alles, was er will…..“, singt es in mir.

Danke Humor, dass du mich nicht verlässt in diesen schweren Stunden.


Gebet einer evang.- ref. Pfarrerin, der die Worte fehlen:

„Mein Herr und mein Gott,

Nimm alles von mir,

Was mich hindert zu Dir….“ (= Bruder Klaus Gebet)


Optimismus:

Ein hübsch-adretter, reicher Engländer wartet auf mich.

Pessimismus:

Der nächste Bernburger ist in der Pipeline.

Trotz:

ICH BLEIBE MIT MIR ALLEIN UND ALLEIN MIT GOTT.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s