Erholungsjahre nach Hirnverletzungen

Eine Hirnverletzung, Ursache ziemlich egal, ist eine gewaltige Veränderung für den bzw. die Betroffene. Entgegen längstgültiger Schulmedizin, neurologisch, werden zwei PatientIn im Ahornhaus EG links liegen gelassen mit der Begründung, hirnverletzt.

Der betroffene Mann hatte eine Anfangsrehabilitation in Tschugg. Da geht es in der Regel ums Grobe; Gehen lernen, Sprechen lernen, Aufgaben so aufteilen unter Anleitung, dass sie gelöst werden können: Knall einem Hirnverletzten ein Kochrezept vor die Nase und er kann GAR NICHTS. Leite ihn Schritt für Schritt an und der gewünschte Kuchen entsteht mit BEGEISTERUNG, frisch fröhlich und total stolz, weil Küchenarbeit gehört zu den Überlebensstrategien in unseren Breitengraden.

In Tschugg werden Versicherungsfragen geklärt, für die kommenden Monate passende Wohnformen ausgewählt und eingefädelt, wenn es nicht zuhause in den eigenen 4 Wänden ist. Tschugg ist der Anfang vom Lied NIE DAS ENDE.

Neurologische PatientIn haben das Anrecht auf jährliche Auffrischungskurse. Mir bekannt ist eine REHA-Klinik im Wallis. Der Name kommt mir gerade nicht. Also im Auffrischungskurs können die Physio, die Ergo und die Beschäftigungen feiner ziseliert weden. Fortschritte gibt es immer zu verzeichnen. Jeder Gleichstand ist ein Fortschritt, weil der bzw. die PatientIn keinen RÜCKGANG der Fähigkeiten hinnehmen muss.

Jahre nach dem Hirnvorfall kann neurolog. abgeklärt werden, ob nun die Fahrtauglichkeit neurologisch wiedererlangt wurde. Mein IV-Assistent könnte sich als Neulenker bewerben.

Die neurologischen Grenzen verändern sich bis zu einem Jahrzehnt und mehr nach einem neurologischen Vorfall. Er ist der Anfang, nicht das Ende einer anderen Lebensgeschichte. Geeignete Forderung bzw. Förderung erhöhen immer die Lebensqualität.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s