Um 13 Uhr 45 war die Umzugsfirma fertig.

So schnell geht ein kleiner Umzug, wenn fast ausschliesslich Selbständigerwerbende ihn orchestrieren.

Die Fehler hat die heutige Pflege, Ahornhaus EG, zu verantworten. Was solls? Deren Fehler werde ich nicht mehr ausbaden wollen noch müssen.

Kleiner Lacher gefälligst? Die Pflege hat einen Drahtbügel aus der Frienisbergerwäscherei zügeln lassen. Warenwert minus 10 Rappen. Wer so wirtschaftet, kommt wahrlich nie auf einen grünen Zweig.

Der bzw. die SteuerzahlerIn haben die Nase voll von solcher Misswirtschaft. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der gesamte Sozialmarkt zusammenkracht. Sämtliche Institutionen werden sich Leistungsaufträgen unterwerfen müssen. SozialarbeiterInnen werden wohl ganz abgeschafft. Zu gross sind die Kosten die sie zuhanden der Steuerzahlenden nur äuffnen und sich einbilden wichtig zu sein.

Wie immer, merke: Einbildung ist die teuerste Ausbildung, deshalb kommt sie die öffentliche Hand so teuer zu stehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s