Radikalität mildern…

… wird mein nächstes Thema lauten.

Natürlich ist es mehr als verständlich, dass ich nach 63 Jahren gelebter Wirkungslosigkeit, es geniesse, wenn ich meine Lebensbedingungen frei gestalten kann.

Dass die Lebensfreude überschäumt, ich das Neue am Anfang schlecht mache, weil ich es noch nicht wohldosieren kann, ist mit Al-Anon nur normal.

Mit der Übung und die hole ich mir täglich und stündlich, wird mehr Gelassenheit und Ruhe einkehren: Ich werde aus Weisheit auf mein Mündchen hocken, nicht mehr weil ich ausgeliefert bin, sondern weil ich gelassen zuschauen will, wie andere Menschen ihre eigenen Lebensfehler machen.

Das wird dann wesentlich weniger hektisch. Klar, ich bin im RUHESTAND genau ab dem 7. 7. 22. Unruhestand ich bereite mich langsam vor und freue ich auf dich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s