Ich sei eine Alkoholikerin…

… beschimpft mich der nasse Alt-Alkoholiker unseres EGs Ahornhaus. Er spuckt seinen Choder immer vom zweiten Stockwerk Ahornhaus über die Brüstung in den Garten, wo die EG-BewohnerInnen, sämtliche sich vor seiner Spucke verstecken.

Die 33 jährige Hausleitung unternimmt nichts.

Fast nichts, weil nämlich, alle Al-Anons können es bezeugen, sprechen nichts hilft bei einem alkoholkranken Mitmenschen. – Oh, Al-Anonfrauen, wie vermisse ich unsere Meetings!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s