Ich gehöre ins PZM…

…schreit mich der Australier an, statt „Guten Morgen“ zu sagen. Nach eigenen Angaben lebt er seit 16 Jahren verbeiständet im Frienisberg auf Kosten aller betroffenen CH-SteuerzahlerInnen.

Er ist nicht CH, er ist Australier und arbeitsscheu bzw. -faul. Seine Masche: Er behauptet die wildesten Behauptungen, allesamt erstunken und erlogen, hat bei der Pflege durchgesetzt, dass er so sei und terrorisiert mit Vorliebe das gesamte Ahornhaus.

Dann kam Dany im April 2021 ins Ahornhaus. Natürlich durchschaue ich seine fiese Masche.

Er ist scheininvalid und soll seinen Lebensunterhalt gefälligst selbst verdienen gehen. Will er das nicht, kann er in seinem Heimatsland schmarotzen.

Die gegenwärtige CH-Gesetzgebung erlaubt, bzw. duldet solches Schmarotzertum.

3 Gedanken zu „Ich gehöre ins PZM…

  1. Jmd. beschimpft mich. Merke: ICH schalte Kommentare frei, bzw. lösche sie, wie soeben geschehen.

    Ich erinnere gern an den Blog iv-info vor meinem gestartet, vermutlich auch im Jahr 2012 oder davor.

    Die Trolle, die kommentierend auftauchten, waren eine Pest. Jesus hat den Tempel ausgemistet, zornig.

    Diese Einstellung, nämlich eine Geradlinige und Unbestechliche, muss ich als evang.-ref. Pfarrerin an den Tag legen, wenn ich KOMMENTARE IM INTERNET zulassen will.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s