IV zum 2. heute

Okay, scheinbar ist der Elektrorollstuhl jetzt bewilligt, der Brief irgendwo auf der Post.

Was die IV nicht ohne Juristen einsehen will, ist dass das ganze Dossier neu zusammengestellt werden muss. Wer denkt, ich lasse mich weiter als Psychopatientin diskriminieren, weil ich als CP schon seit Geburt an Diskriminierung gewohnt bin, der bzw. die irrt gewaltig.

Wer solche Lügen in die Welt gesetzt hat, der soll sie selbst essen: „Eat your own words“, nennen das die Amis. Dazu noch etwas leiden, den Arbeitsplatz verlieren und etwas von dem, was ich in den letzten 15 Jahren durchlitten habe. Mir wurde aufgrund der Falschdiagnose mein zweites Kind weggenommen, hat tiefgreifende Konsequenzen, wenn die Schulmedizin versagt. Geht echt unter die Haut und zerstört Leben und Berufskarrieren und Familien.

War schon immer so in der CH: Wer zufällig oder zu lange, wie gewisse Bernburger am Machthebel sitzt, verliert den Zugang zur Realität.

Diese Tage in den Medien: 1 Million CHs leben in Armut bzw. nahe der Armutsgrenze. Die CH soll eins der reichsten Länder sein, für diese Mio. ganz bestimmt nicht.

Uraltes Unrecht, geht zurück auf die calvinistische Ethik. Die kann jedeR selbst googeln.

Und die Bernburgerei muss lernen, Napoleon hat dem Alten Bern den Untergang beschert. Die sind auch etwas im Verzug zur modernen Zeit. Deshalb werden sie irgendwann in Bausch und Bogen untergehen, wie alle realitätsfremden HerrscherInnen, denen ein Hofnarr fehlte und damit SELBSTKRITIK.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s