Der Westen total irrational, unaufgeklärt

So will sich der Westen nicht sehen. Er behauptet von sich genau das Gegenteil, er behauptet Rationalität.

Rationalität würde bedeuten:

  • Menschenleben werden nicht gegen sog. mindere Menschenleben aufgerechnet: Irgendwann war der Scheiterhaufen, die Hexenverbrennung out. Trotzdem gibt es bis heute Sklaverei, natürlich nictt so genannt, aber es gibt sans Papiers, Sexprostitution, Strichjungen, ich habe insbesondere einen solchen aus höherem Hause mit medizin. Diagnosen in einer Psychiatrie kennen gelernt. Es ist immer dasselbe: Jemand passt nicht ins Schema der sog. Normalität, er hatte Probleme mit dem Flüssigkeitshaushalt im Gehirn, eine Drainageleitung, künstlich sah jeder Beobachter an seinem Hals. Wir durften sie berühren, diese Nicht-Blutbahn, relativ hart, künstlich, defiitiv nicht ortho. Der ganze Rattenschwanz ist logisch. Ich weiss nicht mehr, ob er nur dumm war oder sein IQ unnter Sonderschule fiel. Auf alle Fälle war er ausgeliefert, kindlich reich, was er in Acsessoirs, damals waren Swarowskisteine in, stets demonstrierte und sein Karusell drehte damals ausser Kontrolle.
  • Irrational der Umgang mit sog, legalen Drogen, insbesondere Chemiepillen, die trotz irrwitzigen Nebenwirkungen ohne Rücksicht auf Verluste und das heisst, irreversible gesundheitliche Schäden und Todesfälle breit verkauft, von x ÄrztInnen verschrieben werden. Das Geschrei ums Rauchen, auch eine legale Droge, erinnert zunehmend an die “Prohibition“, ist wohl hauptsächlich gegen das Kiffen und das Einnehmen von irgendwelchen noch illegalen Drogen gerichtet.
  • Noch irrationaler der Umgang mit im Westen illegalen Drogen, die internationale und lokale Kriminalität freuts. Wie irrational, Kriminalität, Mafias, Clans und was es alles gibt, als sog. aufgeklärte, rationale westliche, moderne Staaten, gar Demokratien nur zu förden, sie regelrecht an der Brust der Mutter Helvetia zu nähren.
  • Irrational der Umgang mit der eigenen Neurologie: So klassische neurologische Phänomene wie homo religiosus versus homo non religiosus werden stunden-, tage-, TV-Erfindung-lang pseudorational gegen eiander ausgespielt. De facto gibt es neurologisch beides. Wir können blauäugige und braunäugige gegeneinnander aufstellen, ihnen sog. rationale Argumente in den Mund legen, x Menschenleben lang diskutieren und es wird immer Menschen mit verschiedenen Augenfarben geben, diesmal genetisch bedingt, wogegen die Religiosität in der menschlichen Neurologie anzusiedeln ist.
  • Die Angst, die Tabuisierung der menschlichen Sterblichkeit, betrifft Lebensbeginn, Neonatologie, ebenso wie Sterben, Alter, Leiden, Tod, hat zu explodierenden Gesundheitskosten geführt, für medizin. Behandlung wird Extremleiden zu Etremkosten mit Null Nutzen- Schadenrechnung bereitwilligstens erduldet, wenn es überhaupt zu Lebensverlängerung kommt, dann ohne jegliche nennbare Lebensqualität. Wenn juckts? Die Spitäler, Ärzteschaft, insbesondere auch Pharmacie mit immer teureren Medikamenteen verdienen. Die klotzen dann und kleckern überhaupt nicht.
  • Irrationalität, Angst vor der eigenen Psyche, Traumatisierungen werden NICHT verarbeitet, sondern gezielt, gewollt mit sadistischer Freude falsch diagnostiziert und damit chronofiziert und zu einer immersprudelnden Geldquelle.
  • Umweltzerstörung, Klimaerwärmung, kein aufgeklärter Mensch, der diesen Namen verdient, zerstört seine ureigensten Lebensgrundlagen. Wie irrational ist das denn?
  • Die Ränder des sog. Pluralismus sind so ausgefranst, dass sie extrem teuer werden, den/die SteuerzahlerIn viel zu viel kostenn. Also Meinungsvielfalt klar, natürlich, aber ohne Ekzesse bitte, was Gewalt, Polizeiaufgebot, verbotene politische Aktivitäten etc. betrifft. Ohne die Gleichförmigkeit früherer Generationen zu beschwören, sollte es möglich sein, eine Gesellschaft so zu strukturieren, dass die gesellschaftlichen und politischen Anreize richtig gesetzt werden und Schlachten mit der Polizei nicht zum gängigen Freizeitvergnügen gehören, nicht aus politischer noch wirtschaflicher Not, sondern mangels Grenzen.
  • .
  • .
  • .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s