Die „Sauberschweiz“ NIE!

In den Medien ist gerade ein Fall, Holland, Freiheitsberaubung, sofort Polizeizugriff.

Natascha Kampusch bekam nicht sofort, aber umgehend Hilfe, Polizeizugriff, Österreich.

Fitzels Tochter ist immun, hat samt ihren Kindern in Österreich eine neue Identität bekommen. Genau DAS strebe ich als 61 Jahre langes Folteropfer, CH, an. Nun, Saubernation CH hat KEINE FOLTEROPFER wie mich. Wo kämen wir hin, wenn FOLTEROPFER in der Saubernation CH, existieren würden?

Als FOLTEROPFER, CH, ÜBER 6 JAHRZEHNTE, kotze* ich mir die Seele aus dem Leib, während die TäterInnen völlig unbehelligt bleiben. Wo kämen wir hin, wenn die WAHRHEIT ans Licht käme?

Vermeintliche Saubernation bleibt Sauberbund der jeweiligen Bundesstaaten. Google kann sie zählen, ich nicht.

Ich habe, in meiner Wahrnehmung eine voll logische akute Ernährungskrise zu bewältigen, weil ich gesern um 23 Uh, für mich unerwartet gekotzt habe, 24 Std. alte Lebensmittel.

Sauberfrauen CH, würden sowas NIE tun. Warum sollte ich als Multiplebehindi Sauberfau CH im entferntestens sein wollen? KEIN THEMA vermeldet Saubernation CH. Der Teppich ist gross, unter den solcher Individualmist gekehrt werden kann und GEKEHRT WIRD.

Ich stehe vor mich, neben mich und über mich und klar berufe ich mich auf GOTT, nie und nimmer auf die sich als Rechtsstaat verstehende CH.

Ich kable mich mit WeggefährtInnen, ob ich nicht als die Intellektuelle in ein Sultansharem untertauchen sollte und wollte, siehe Arnold Hottinger. Schlimmer als CH, sich selbstverstehender demokratischer Rechtsstaat, geht es für mich wohl kaum.

„Ich helfe dir“, versichern mir meine WeggefährtInnen. „Euer Wort in Gottes Ohr“, ist meine unausgesprochene Antwort.


Sogar eine so unverdächtige Zeugin wie meine Ex-Hausärztin hat geäussert, Offizialdelikt momentan verjährt: “ Ich habe mir Ihre Familie weniger schlimm vorgestellt, als sie ist.“ Der Aussage war eine persönliche Begegnung vorausgegangen, Jahr ca. 2005/6, also gegenwärtig verjährt, nach der Gesetzesänderung 2020 nicht mehr. Darauf freue ich mich sowas von! Bis dann werde ich genauso aufgestellt sein, wie GOTT will und die Saubernation wird FARBE bekennen müssen.

Ich erwarte das Schlimmste, schliesslich kann ich in den Geschichtsbücher nachlesen, wie der Bundesstaat ist, voher waren bis zu Napoleon die Bernburger am Ruder. Deren Politik hat v. Tavel in zu vielen Büchern festgehalten. Ich habe früh die Frauengestalten Gotthelfs bevorzugt. Rebellin ist mein dritter Vorname. Gott und ich wissen das längst. Seit ich im Mutterleib überleben musste, war ER an meiner Seite.

  • kotzen ist elementar SOMATISCH. KüchenpsychiaterInnen, PsychologInnen und zuvorderst unqualifizierte Hausärztin diagnostizieren Kotzen als pssychosomatisch. Nach 6 Jahrzehnten meine Rettung Traumaverarbeitung mit EMDR und PITT. Alle diese eingebildeten Ausgebildeten können mir ihre sämtlichen Honorare plus Zusatzkosten, die sie mir verursacht haben, alleine letztes Jahr Vermögensverlust 50.000.- SFr. zurückerstatten. – An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an meinen Traumatologen, der mich in wenigen Monaten sehr weit geheilt hat. Reichen tut es nicht. Meine Unterstellung: Die bKESB hat dazwischengefunkt. Auch in der Angelegenheit will ich auf dem Rechtsweg mein Unwissen durch FAKTEN ersetzen können. „Was war damals im Juni? – Weshalb wurde mein Heilungssetting so gestört, dass ich fliehen musste?“ Ich habe Strafanklagen und Rechtsfragen, die ich beantwortet hören will. Mit meinem umfassenden Wissen entlarve ich sämtliche Lügen. Kommentieren tue ich sie nur im Notfall, so wie in diesen Wochen. Ansonsten, lügt euch ruhig an, ihr, die ihr dem Eierschalentanz liebt. Ich bevorzuge andere trittsicherere Sportarten. Hufe mit Hufeisen taugen nicht für diesen zerbrechlichen Tanz.
  • Meine Blutwerte sind total normal, keine Mangelernährung liegt vor, wie vorgängig zum CP-Schub 2017. Auch den klage ich strafrechtlich an gegenüber meiner Ex-Hausärztin und REHAB Basel, zwei Fachpersonen dort sind mitverantwortlich, der frühere Chefneurologe zuvorderst und zuerst. Sein unfrewilliger Gehilfe konnte nach gesundem Menschenverstand die medizinische Komplexsituation nicht durchschauen. Insofern Herr Chefneurologe, wir sprechen uns nochmals vor Gericht. Das nimmt auf Ihren Zeitkalender Null Rücksicht. Sie haben damals meine IV-Verrentung in die Länge gezogen, momentan noch verjährt. – War für mich über Jahre immanente Todesgefahr und Sozialächtung in Reinstform edeute hat, während Sie sich stets sehr wichtig nahmen. Almosenempfängein war ich, verantwortlich Schmiedenzunft, Bernburgerei, samt deren Personal, das meiner Meinung nach je nach Verantwortungsgrad hinter Gitter gehört. Im 20 wieder ahndbare Offizialdelikte. – Wie ich mich freue! Die Jahre 2017 und 2018 sind schon jetzt nicht verjährt. Die Ätiologie reicht bis in die momentane Verjährung zurück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s