Ärger zurück an VerursacherInnen

Gemäss Al-Anonprogramm ist es hilfreich den Ärger, den mir fremde Leute vor die Füsse werfen, nicht zu lösen, sondern zurück an den bzw. die VerursacherIn zu geben, auf dass er bzw. die das Problem selbst löst und daran wächst.

Betrifft gerade Polizeihauptwache Ost, Ex-Anwalt, Firma, die den Detleffs seit 8 Monaten(!) falsch gestellt hat, einen Meter auf Nachbars Parzelle, was diesen und mich logisch erzürnte, worauf mein Ex-Anwalt keine Antwort fand, wiewohl ich zur Akkutzeit extra, persönlich, bei ihm vorbeiging in seine Anwaltskanzelei. Wer nur tratschen kann, ist nach meiner Meinung KEIN Anwalt und verdient es nicht von einer namhaften Behindertenorganisation empfohlen zu werden.

Der Mann soll doch meinen WoWa zum vierten Mal generalreinigen in diesem Jahr, dann macht er nicht Dümmeres, sondern was SAUBER! Saubermann ist der mit Sicherheit nicht, darum taugt er nicht einmal für diese, intellektuell bescheiden anspruchsvolle Aufgabe.

Den Ärger, den er mir seit Mai 2017 verursacht hat und vorher, kann er vollumfänglich zurück haben, über 7 Monate Foltererfahrung auch, Mai 2017 ff und ab Jan. 2018 ff!

AT-liche Rechtssprechung hat was für sich. Die gegenwärtige CH-Nichtrechtssprechung nur viel gegen sich, so meine Meinung, gewachsen seit 2004 als die persönliche Katastrophe für mich begann.

Ich habe also schon etliche Nächte darüber schlafen können. Erleuchtung kam mir, ganz langsam, allerdings weder weltliche noch CH-konforme, noch bernburgerliche. Diese ewigen LügnerInnen sollen ihre eigenen Lügen am eigenen Leib zu spüren kommen. Vergebung war gestern, Gerechtigkeit ist heute.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s