Gekreuzigte Hexenverbrennung

Hat irgendwer Verständnisschwierigkeiten mit dem Titel?

Seit der Gekreuzigte auferstanden ist, findet sich ein Kreuz mit bzw. ohne Leichnam in jeder Kirche meines Kulturkreises. Das Chr.tum suggeriert, dass ein Kreuztod ein Ehrentod sei. – Keine Angst, diesen Gedankensprung muss KEINE verstehen und die blutdrünstige Verherrlichung des Kreuztodes, jährlich am Karfreitag, habe ich schon im Amt nicht mitgemacht.

Frauen waren als Hexen verschrien, sie wurden, aus männlicher Sicht hoffentlich alle, verbrannt.

Der befreiende Frauentod muss also Kreuzigung und Scheiterhaufen vereinen. Nicht dass damit beides zu überhöhter Ehre kommt, sondern die darin steckende Verdammnis sichtbar wird.

Habe ich dargestellt mit windows colours nur für mich. Werde ich in meiner neuen Wohnung an eine Scheibe kleben, nur für mich. – Auf dem Tisch sind alle dunkeln Farben schwarz. Um die Wirkung meiner Arbeit zu sehen, muss ich sie am Fenster anschauen können. Ich bin neugierig, ob mein Erstling das zeigt, was ich will. Die Theologie wird begreiffen, wer die christliche Symbolik kennt und nein, ich werde nie darüber sprechen, mich aber kugeln vor Lachen, wenn irgendwelche Schul- und Hochschulverbildete sich erdreisten sollten, ihre Gedankenuntauglichkeit in mein Gemälde zu interpretieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s