Längst verstummt, noch nicht tot

Warum schreibe ich hier? Ganz einfach, weil mir keiner zuhören will. So schaffe ich ein international einsehbares Testament meiner Lebensgeschichte.

Bern, die CH ist ein Kleinstflecken auf der Weltkarte, mehr nicht. Aber hier herrschen für mich Zustände schlimmer als in manch anderem Land, Diktaturen inklusive.

Die unglückliche Verquickung an sich unabhängiger Umstände führen für mich zu unhaltbaren Zuständen.

Ich will es nun endlich wissen, die CH, das Bundesgericht, soll Stellung nehmen und ich will die Gesichter sehen, ob sie immer noch selbstgerecht bleiben oder endlich lang werden!

Dann bleibt noch Den Haag und irgendwann kommt der Druck der Presse, falls er nicht schon vorher von irgendwelchen AnwältInnen kommt, die die Gesetze, wie sie in der CH aufgeschrieben sind und an sich gelten, einhalten wollen.

Irgendwann hört die Rumschieberei auf, nicht mein Fachgebiet, ich bin ein andereR AnwältIn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s