Mach mich heil!

Natürlich habe ich die Gabe der Heilung, natürlich bin ich dauernd im Gespräch mit Gott und ebenso natürlich kann ich mit dem Ausmass an Verarbeitung meiner Traumatas plötzlich alle meine Begabungen und Grenzen zu meinem Vorteil einsetzen.

Als ich meine Traumatas nicht verarbeiten durfte noch konnte, war ich aller anderer Menschen Spielball, wurde von allen ausgenutzt und hätte mich umbringen sollen, während sich nicht einer die Hände schmutzig macht, ich wäre die Versagerin gewesen und geblieben, wie Krokodilstränen aussehen, weiss ich längst.

An meine Beerdigung sollen dereinst nur Menschen kommen, die mit mir gegangen sind und nicht gegen mich.

Jesus Kreuzigung war nicht eben reichlich besucht, schon im Garten Gethsemane hat er allein gewacht, allein gebetet. Das hat mir als Jungpfarrerin ein viel älterer Kollege mit auf meinen Berufsalltag gegeben, dass Jesus gekreuzigt wurde und wir, seine Botschaft verkündend jahrzehnte lang leben müssen, es immer ein Kompromiss sein wird, was wir tun und sagen, weil die jesuanische Botschaft ist radikal, hat einen scheinbar hohen Preis. Anders möchte ich nicht leben.

Gestern habe ich beiläufig erwähnt, dass Traumatas schlechte Energie sind und deshalb schlechte Energie anziehen. Eine hilfreiche Sichtweise sowohl für mich, wie meine Gesprächspartnerin.

Teilweise begegne ich nun Menschen auf gleicher Augenhöhe, aber noch bin ich in der Flurbereinigung beschäftigt. Irgendwann werde ich wie mein Traumatherapeut zum Voraus wissen, ob jmd. Heilung sucht und will oder mich bloss zum Narren halten will. Vieles ist schon viel besser und einiges liegt noch im Argen.

Im Vertrauen darauf, dass mich Gott genau dahin führt, wo es für mein Leben Sinn macht, gehe ich Schritt für Schritt. Ich muss den Sinn für mein Leben nicht selbst wissen, Gott kennt ihn, das reicht mir als Sinngebung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s