Spix samenverliebt, ich im Schreikrampf

Spix ist die beste, klügste, hübscheste Kleinkatze, die ich kenne. Ich bin ihr Hauptfan.

Als mir heute ein grünes Samenmonster nachläuft, um sein Fressen zu holen, weiss ich, wo es geschlagen hat. Insbesondere hasst Spix, wenn ich ihren Schwanz bürsten muss.

Den 6er im Loto geniesse ihc nicht, Spix will nichtmit lieblingsspeisen abelenkt werden, Spix will Machtkampf. Uff…..Meine Reithose, die ich schon angezogen habe, ist hinüber, mein Faserpelz, ich hatte ans Wetter gedacht und nicht an Spix ist voller Katzenhaare und ich brauche eine Pause. Soweit ich das Fell von Spix kontrollieren konnte, sind Kopf, Rücken, Schwanz und inklusive Vorderpfoten samenfrei.

Spix hat sich voll schmollend in ihren sichersten Platz zurückgezogen, ich habe eine Parfaittube mit ausgedrückter Nahrung zum Trost vor sie hingelegt. Das arme Tierchen kann nichts für ihr mittleres Temperament, machmal ist es nützlich und gerade eben ist es lästig.

Per Faserpelz werde ich sicher Samen aufs Pferd tragen, hoffentlich fallen einige ab. Ich kann sie unmöglich alle wegrollen mit dem Kleiderklebepapier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s