Angstbesetzt, längst ein Trauma

In meinen Augen verhält sich die Pollizei mir gegenüber suboptimal.

Im Mai 2017 dachte ich, in meinen Verzweiflungsjahren, wenn keiner sonst, dann sollte doch wenigstens die Polizei ihre Arbeit gemäss Gesetz tun. fa hatte ich mich gewaltig geschnitten.

Solange ich zum Fussgänger gefoltert bin, ist das auch für die Polizei ein Freibillett mich schlecht zu behandeln.

Offizialdelikte müssten von Amtes wegen von den vorgesehenen Stellen verfolgt werden. Nicht so in meinem Fall. Ich müsse körperlich vorbeikommen un und und…. Zwei gemailte Links, je dreimal zu öffnen versucht, gehen überhaupt nicht.

Auf diesen Hilfeschrei kommt nichts mehr. Ich als mannigfaltiges Opfer soll x Hürden und Bedingungen überwinden. Als es hier in der Tiefgarage gebrannt hat, hat die Feuerwehr sofort zu löschen versucht. Formulare wurden später ausgefüllt.

Rufe nie der Polizei an, selbst wenn du dich bemühst genau ihre Anweisungen zu erfüllen, kriegst du irgendwann aufs Dach, weil in einer Notfallinie gelandet und alle andern haben das Recht, sich Recht zu verschaffen, aber ich über 61 Jahre sicher nicht.

Die einfachste Art, mich nich ernst zu nehmen, ist auch bei der Polizei, mir nicht einmal zuzuhören. Ich mag nicht mehr sprechen, ich habe hier in meinen Blogs genau aufgeschrieben.

Lügen tu ich eh nie, mit Al-Anon habe ich gelernt sämtlich Übertreibungen zu unterlassen. Mein kPTBS kann ich nicht aushebeln, das ist am verarbeitet werden, da bin ich auf dem Weg. Dann bin ich nur Mensch und habe Fehler, das gilt für alle Menschen nicht nur mich.

Sie wissen es nur nicht. Sie denken, sie seien perfekt und solange ich mir ihre Worte und Taten gefallen lasse, was soll ich anderes, ich bin viel zu erschöpft und weder der Erklärbär noch die Kleinkindererzieherin. Wenn ich korrekt die lästigen Defizite meiner Behinderung benenne, höflich und sachlich korrekt, dann bin ich nochmals der Trottel.

Also Ende dieser Woche Muss die Polizei zur Kenntnis genommen haben und wennn ich gezielt eine Drittperson auf einen Polizeiposten schicken muss. Während ich mich nämlich durch die Traumatherapie verwandelt habe, ist die Polizei gleich geblieben. Das habe ich an ihren Brandwachen gehört. Ich kann nicht darauf zählen, dass ein Polizist mir gegenüber Menschenverstand zeigt, Es könnte sein, aber es muss nicht.

Und mich kostet dieser Schritt viel zu viel Kraft…..frau nehme einen Anwalt, bloss wo? Der fall ist viel zu gross geworden, mit der Verschleppung wird er nur noch grösser. Wenn ich eins nie, echt nie gewollt habe, dannn mich mit irdischen Gerichten auseinandersetzen zu müssen. Aber als nicht rehabilitierte Deppin will ich nicht sterben. Wenn sich keiner gegen Unrecht whrt, immer auf dem Niveau Offizialdelikt, dann wuchert das Unrecht nur noch üppiger, wird gehegt und gepflegt.

Recht ist Recht und Unrecht ist Unrecht, unabhängig davon, wievile Menschen auf jeder Seite stehen. Die Mehrheit kann Recht verbiegen, aber sie kann ihr Unrecht niemals für Recht verkaufen. So dumm sind die Kleinen nicht.

Hofnarren sollten sich die Grossen zulegen, die für Bodenhaftung sorgen. Manch einer stürzt, weil er nicht realisiert, dass er nur in einer Seifenblase sitzt und niemals Gott ist.


Strafanzeigeversuch Ebene Kantonspolizei schriftlich eingereicht. Das ist mein letzter Versuch auf der Ebene. Kommt wieder nichts, dann suche ich nach gesamtschweizerischen Adressen, dann Europäisch und dann weltweit.

Ich würde auch nicht ein solch allumfassendes Unrecht bearbeiten wollen, aber ich bin schliesslich auch nicht in irgendeiner beruflichen Gattung, die das von Gesetzes wegen muss. Und der Auftrag des Gesetzes ist abzuwickeln, nicht einzuschüchtern und schon gar nicht in die Psychiatrie weg zu sperren, damit Ruhe herrsche.

Sogar PsychiatriepatientInnen müssen keine Offizialdelikte ertragen und schweigen.

Geistig Behinderte sind auch ausgeliefert.

Sprachbehinderte sowieso.

Kinder

.

.

.

Vor dem Gesetz sind alle gleich….. vielleicht sind einige gleicher!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s