Körperstatus

Atmen i. O.

Trinken i. O

Essen: nicht mehr fähig

Kreischender Tinitus

Freizeitaktivitäten eingestellt.

Rauchen gegen Hungergefühl

Zus.fassend für mich total normal. Für andere wäre das sehr erstaunlich einen solchen somatischen Zustand aushalten zu müssen, OHNE jegliche vertretbare Hilfe weder somatisch noch auf dem Rechtsweg. Ich empfehle nicht, die Schulmedizin um Hilfe zu bitten und sicher nie schreien. PZM oder sein Equivalent diagnostizieren das Gesamtbild völlig falsch.

Das ist das Verheerendste, was ich in meinem Leben wegstecken muss, meine Gesundheit wird willentlich und mit sadisischer Absicht von meiner engsten Familie ruiniert, Ziel mein Erbe. Noch stehe ich dem im Wege. Betroffen und zuerst verantwortlich meine beiden Kinder, sämtliche involvierten Fachkräfte, der Jurist, der mich hätte vertreten sollen, bKESB…….nichts fehlt, weder ist irgendwas besser noch anders als im Mai 2017, der Fall ist genau um das Ausmass grösser geworden, als die Zeit ohne Hilfe verstrichen ist.

In der CH müsssen Folteropfer langsam vrhungern, irgendwann bekommen sie eine Magensonde und ich behaupte, dass medizinisch damit das Folteropferproblem nicht gelöst ist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s