Jesus lehte total revolutionär zu seiner Zeit….

… dass es keinen Unterschied gibt, zw. SklavIN, Kind, Frau, Mann.

Paulus hat daiese Lehre sofort GESELLLSCHAFTLICH KOMPATIBEL umgebaut, das röm. Reich war die dominierende Weltmacht und wer überleben wollte, musste sich blitzartig ducken.

PAULUS bekam kirchengeschichtlich RECHT. Er hat dem später gegründeten CHRISTENTUM weltlich zum DURCHBRUCH veholfen, konstantinische Wende etc.

Jesus ist gemäss dem NT als CHRISTUS, als SOHN GOTTES verstanden worden, nicht PAULUS.

Paulinische Theologie ist mehrheitsfähig, wirkt bis heute nach.

Wenn SklavIn, Kind, Frau, Mann ebenbürtig sind, dann erst ist das jesuanische Erbe erfüllt.

Ich nehme mein Fernrohr, das etwas beschlagen ist, mir nichts Erfreuliches kundtut. – Wohin will ich auswandern, um kompromisslos jesuanisch leben zu können, auf dieser kleinen, einen Welt? – Nein, ich ergehe mich nicht in kleinkarrierten, tendenziellen Einzelgeboten, die theologisch als Kleinstglaubensgemeinschaft angeschaut werden könnten. Ich denke, die Zeit ist zu knapp, um beim Samen beginnen zu können. Hat die gegenwärtige Menschheit noch einmal 2000 Jahre Zeit, um vielleicht, vielleicht nur sich zu ändern? ….(…und entscheidet sich nochmals für die paulinische Theologie, die Mainstrem war, als ich an der Universität, vor 40 Jahren, ausgebildet wurde?)

Wie hat mich der eine Pfarrer*, eine Generation älter als ich, gelehrt? : Jesus überlebte je nach Lesart ein, bzw. drei Jahre, wir haben ein ganzes Berufsleben vor uns! – Brauche ich mehr Theologie?

*Name mir bekannt, gemäss local.ch noch am Leben, Adresse mir bekannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s